Harting Ausbildungswerkstatt

Ausbildungszentrum NAZHA - Erweiterung

Das Ausbildungszentrum „NAZHA“ wurde im Jahre 2008 neu gestaltet. Das neue
Ausbildungszentrum wurde in einer ehemalige Fertigungshalle geplant. Der zweite Bauabschnitt
erfuhr eine Flächenerweiterung um 900qm auf 2300qm. Für die Gestalter bedeutet dieses, Bauen
im Bestand in Kooperation mit Fachingenieuren und Architekten. Das Zentrum wurde in zwei
Bauabschnitten erstellt. Die letzte Erweiterung im mittleren Hallenschiff der dreiteiligen
Werkshalle ist so konzipiert, dass ein nächster Erweiterungsschritt möglich wäre, aber nicht
zwingend ist.
Durch unser Konzept wird die fachlich hoch qualifizierte, innovative, auf Vertrauen und
Gemeinschaft basierte Ausbildung unterstützt und angemessen repräsentiert.
Zur Gewährleistung der akustischen Maßnahmen hat unser Team das 6,50m hohe Mittelschiff der
Halle durch eine verglaste Trennwand in laute und leise Funktionsbereiche getrennt.
Zahlreiche Sichtachsen verbinden die Räume des ersten und zweiten Bauabschnittes
miteinander, ebenso die benachbarte Produktionsfläche, die durch großformatige Glasflächen
einbezogen wird.
Durch drei große, farbig gestaltete Medienwände und zahlreiche interaktive Vitrinen werden
Besucher durch den Raum geleitet und über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten
informiert. Dadurch entsteht ein interessantes Spannungsfeld zwischen den sich wandelnden
Nutzungen und den sich verändernden Berufsbildern der Auszubildenden.

Die Planung

Nahza GR1+GR2