Büroetage Berlin Adlershof

In einem ehemaligen Flugzeughangar Baujahr 1920 sollten zwei bestehende Büroetagen je ca. 310qm Fläche modernisiert und mit neuen Ideen umgebaut werden.
Das Ziel der Modernisierung war, die dunklen, fensterlosen Bereiche der Etagen zu integrieren. Die bestehenden Räume wurden aufgelöst und durch eine Glasarchitektur ersetzt, bzw. wenn möglich wurden Flächen im Sinne von „open space office“ integriert.
Im Ergebnis sind alle Bereiche mit Tageslicht beleuchtet und von jedem Arbeitsplatz ist der Blick nach draußen durch die großzügigen Fenster möglich.

Transparenz auf mehreren Ebenen.

Es ist ein modernes und dynamisches Büro entstanden, welches eine Arbeitskultur zwischen Gemeinschafts- und Einzelarbeitsplätzen fördert. Einzelne Kreativinseln mit zugehörigen Whiteboards lockern die Bürostruktur auf und regen zum schnellem Ideenaustausch an.

Die Planung

Bueroplanung+Kombibuero_GR